Letzte Einsätze

19.10.2017

Einsatzfoto Gastanker vor Abbenfleth leck ...
weiterlesen

04.08.2017

Einsatzfoto Alarmübung bei der DOW Stade DOW Werk Stade
weiterlesen

19.07.2017

Einsatzfoto Brennt Rundballenpresse auf ...
weiterlesen

Ehrenübung für Ehrenkreisbrandmeister Theodor Dankert

( 75 Jahre Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Bützfleth )

 

(Bützfleth) Eine besondere Ehre wurde am Samstagnachmittag dem Ehrenkreisbrandmeister Theodor Dankert aus Bützfleth zu teil. Seine Feuerwehrkameradinnen und Kameraden gratulierten ihm zu seiner 75 jährigen Mitgliedschaft in der Feuerwehr Bützfleth mit einer Ehrenübung. Gegen 14:30 Uhr wurden am Samstagnachmittag die Feuerwehren Bützfleth und Bützflethermoor zu einem Garagenbrand in Bützfleth alarmiert. Hinter dieser Alarmmeldung verbarg sich allerdings eine Ehrenübung beim Kameraden Theodor Dankert. Dieser hatte sein 75 jähriges Feuerwehrjubiläum und so ehrten ihn seine Kameraden mit einer kleinen Übung. Neben zahlreichen Aktiven hatten sich ebenso die Kameraden der Altersabteilung, Stadtbrandmeister Klaus Ney, Kreisbrandmeister Peter Winter, Mitglieder der Jugendfeuerwehr und zahlreiche Familienmitglieder bei ihm zu Hause eingefunden. Nach einer kurzen Einsatzübung lud Theodor Dankert dann alle Anwesenden zu Kaffee und Kuchen in das Feuerwehrgerätehaus ein. In seiner Ansprache ließ Ortsbrandmeister Heiko Cordes die 75 Jahre Feuerwehr von Dankert kurz Revue passieren. Er dankte ihm für sein, über die Feuerwehr Bützfleth, geschriebenes Buch. Stadtbrandmeister Klaus Ney würdigte seinen unermüdlichen Einsatz für die Feuerwehr. Er tat dieses immer zum Wohle des Nächsten und zum Wohle der Gemeinde. Auch Kreisbrandmeister Peter Winter dankte Theodor Dankert, er sei schon früh in die Feuerwehrlaufbahn eingestiegen und habe die Feuerwehr  Maßgeblich mit geprägt. Für ihn, als Kreisbrandmeister, sei es heute eine besondere Ehre und große Freude einem seiner Amtsvorgänger Ehren zu dürfen. Im Anschluss daran überreichte er Theodor Dankert das Ehrenzeichen und die Urkunde zur langjährigen Mitgliedschaft.

Bericht u. Fotos: Erwin Bube